New MMSA spank logo

Wilfried und Ludwig 
Für das was euch blüht, braucht ihr keine Kleidung

by Beelzebub and No Name

Go to the contents page for this series.

Copyright on this story text belongs at all times to the original authors only, whether stated explicitly in the text or not. The original date of posting to the MMSA was: 27 Mar 2018


English disclaimer
This is a translation with minor changes from For What’s Going to Happen to You, You Need No Clothes by No Name

http://www.malespank.net/viewStory.php?id=40615
I thank No Name for his kind permission.

The following story is fiction about a teen boy who gets disciplined by an older student. The story contains scenes of handspanking. If these subjects are offensive, uninteresting or if you are a minor (i.e., child) please leave now.

This work is copyright by the author and translator and commercial use is prohibited without permission. Personal/private copies are permitted only if complete including the copyright notice.

The author and translator would appreciate your comments – pro and con, including constructive criticism, and suggestions. Please take a moment to email.

Deutscher Disclaimer
Dies ist eine Übersetzung mit geringfügigen Änderungen der Geschichte For What’s Going to Happen to You, You Need No Clothes von No Name

Das Original ist hier:
www.malespank.net/viewStory.php?id=40615
Ich danke No Name für die freundliche Erlaubnis.

Diese erfundene Geschichte handelt von einem männlichen Teenager, der von einem älteren Mitschüler den Po mit der Hand versohlt bekommt. Wer sich dadurch gestört fühlt oder nicht interessiert ist oder wer noch minderjährig ist (z. B. ein Kind) sollte die Geschichte nicht lesen.

Diese Arbeit ist urheberrechtlich geschützt vom Autor und Übersetzer. Kommerzielle Nutzung ist grundsätzlich verboten und nur mit Genehmigung vom Auto gestattet. Persönliche/Private Kopien sind erlaubt, wenn sie den vollständigen Copyright-Hinweis enthalten.

Autor und Übersetzer wären dankbar für Kommentare – für und wider, auch konstruktive Kritik und Vorschläge sind willkommen. Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit für eine Email.

 

Für das was euch blüht, braucht ihr keine Kleidung

 

Wilfried stand nach einem anstrengenden Trainingsnachmittag unter der heißen Dusche. Er, der unangefochtene Führer des Basketballteams genoss das entspannende warme Wasser auf seiner bloßen Haut. Der Teamgeist und die Achtung der anderen schmeichelten ihm. Seine Stimmung verdüsterte sich, als er unerwartet einen Poklatscher erhielt. Seine Kameraden unter den Nachbarduschen lachten entspannt. Es war immer ein Jux wenn jemand einen Schlag auf den Podex erhielt. Deshalb taten es alle Jungen gerne und es geschah fast täglich. Aber dieser Klaps war ungewöhnlich, denn der Po gehörte Wilfried, dem besten Spieler und Anführer der Mannschaft. Er war einer der stärksten Jugendlichen in der Klasse und Führer der Klassengang. Ausgerechnet Ludwig, die halbe Portion, der entsprechend weit unten in der Rangfolge stand, hatte zugeschlagen. Umgekehrt, wenn Wilfried auf den Po dieses Underdogs gehauen hätte, wäre es völlig normal gewesen, aber so herum, war es eindeutig ein Angriff auf Wilfrieds Reputation, seine herausragende Stellung in der Gruppe.

 

Mach das nicht nochmal, knurrte Wilfried drohend. Nein, er konnte nicht darüber lachen.

 

Oh, tut mir leid, duckte Ludwig sich weg.

Aber kaum hatte sich Wilfried weg gedreht und sich wieder dem entspannenden Wasser hingegeben, schlug Ludwig erneut locker auf den strammen Hintern des großen Jungen.

Was für eine mutige Heldentat! Sie brachte ihm nicht nur die üblichen Lacher ein, sondern auch Beifall von allen Kameraden, die ihn beobachtet hatten.

 

Du Wichser! rief Wilfried wütend aus. Er schnappte sich den kleinen Ludwig im Schwitzkasten. Ludwig wollte entkommen, hatte jedoch keine Chance, weil zwei von Wilfrieds Stiefelleckern ihm den Weg versperrten. Wilfried zog den kleinen Ludwig über einen angewinkelten Oberschenkel und haute erbarmungslos auf den nackten Hintern des aufmüpfigen Mitschülers. Er kannte keinen Spaß. Ludwig war eindeutig zu weit gegangen und verdiente ne kräftige Abreibung. Wilfried war nicht zimperlich, sondern prügelte auf den Hintern seines Klassenkameraden ein, als wäre er als Autoritätsperson dazu berechtigt.

Nach wenigen Minuten heulte und strampelte Ludwig wie ein kleines Kind. Die anderen umringten das Paar und lachten. Welch vergnügliches Schauspiel boten ihnen die zwei.

 

Aufmerksam geworden durch den Lärm, stand der Trainer plötzlich im Umkleideraum. Natürlich kannte er die Vorgeschichte nicht. Was er sah, genügte ihm: Ein kräftiger Junge prügelte auf den Hintern eines wesentlich Schwächeren ein. Zwei nicht weniger starke Jungs assistierten und rund ein Duzend Jungs verfolgten das Spektakel mit sichtlichem Vergnügen.

 

In mein Büro! Alle! Sofort! befahl er barsch. Seine Stimme und seine Gesten waren so eindeutig, dass kein Widerspruch denkbar war. Nein, korrigierte er sich, als er realisierte, dass für die vielen Übeltäter nicht genug Platz in den kleinen Raum sein würde. Geht in die Halle. Alle! So wie ihr seid. Nur du Ludwig, zieh dich an und komm nach.

 

Können wir uns was überziehen? fragte ein Junge vorsichtig. Die Sporthalle hatte zum Schulhof hin bodentiefe Fenster und war gut einsehbar.

Zurzeit war der Platz menschenleer, aber das konnte sich schnell ändern.

 

Hab ich davon etwas gesagt? Fuhr ihn der Trainer an. Für das was euch blüht, braucht ihr keine Bekleidung.

 
Go to the contents page for this series.

  Read the in this series.  ▶


Show all the stories by Beelzebub and No Name
You can also discuss this story in the New MMSA Forum.

The contents of this story archive may not reflect
the views or opinions of the site owners, who most
certainly DO NOT sanction ANY abuse of children.
copyright © 2005-2018   admin ·AT· malespank.net
Labelled with RTALabel.org Valid HTML 5!